Geheimorte

Die Orte sind alphabetisch aufgelistet.

 

Abgrund der Asche

Steil und Schwarz.

 

 


Alter Druidenkreis

Die Aussicht muss grandios gewesen sein, bevor jemand dieses Schild hier aufgestellt hat.

 

 

Der Druidenkreis ist zwischen Doyles Abbey und dem Silverglade Schloss, auf einem Hügel.

Der Apfelhain

Okay - das ist kein Geheimort.

 

Er ist jedoch schwer zu finden und immer wieder wird danach gefragt, denn bei einigen Aufträgen musst du zu ihm reiten.

Nimm den Weg über die Brücke Richtung Firgrove, halte dich dann aber immer rechts.

Der Alte Aufzug

Auf dem Weg ins Tal müssen hier alle vorbei.


Ihr gelangt automatisch zum Aufzug, deshalb vorerst keine Karte an dieser Stelle.

Alter Runstein

 

 

Die G.E.D. haben diesen Ort bisher noch nicht gefunden.

 

Bei der G.E.D. Grabungsstelle runter zum Wasser. Ihr müsst euch rechts halten und womöglich über das Wasser springen - man schafft es aber auch im schnellen Galopp!

Altes Bootshaus

Durch die Büsche kannst du eine schöne, alte Steinbrücke sehen.

 

Bevor du auf die Brücke in Richtung Firgrove reitest, reite rechts vor ihr den Hang runter (oder lass dich fallen *hust*) Das Häuschen ist in den Büschen verborgen.

Aussichtsstelle in den Bergen

Auf halbem Wege in den Bergen kannst du unten den Silversong Fluss sehen.

 

Reite die Straße von Valedale nach Süden. Wende dich den Bäumen zu, dann siehst du bald rechts von dir einen kleinen Berg. Reite ihn kreiselförmig nach oben, um den Geheimort zu entdecken.

Du kannst auch die Straße von/nach Firgrove nehmen, musst dich dann aber nördlich halten.

Bergsteigerhütte

Es ist nicht einfach, dort hinzukommen. Der einzige Weg ist in der Nähe der Bergpassage.

 

Reite von Firgrove aus die Bergpassage entlang. Gleich an der zweiten Kurve siehst du links einen Baum stehen. Wende dich hier nach links und folge dem mit hellem Gras bewachsenen Weg nach oben.

Bergdeponie

Du kannst den Lärm hören, der von dem Tunnel kommt, den sie durch den Berg bauen. Vielleicht sind sie daran Schuld?

 

Die Bergdeponie erreichst du am besten von Firgrove aus. Betreten kannst du sie jedoch nur von Süden. Ich habe dir den ungefähren Weg markiert.

Druidenhain in den Bergen

Viele kommen her bevor sie am höchsten Rennen in Silverglade teilnehmen.

 

Reite zur Firgrove Bergpassage bis du zu Frau Morse gelangst. Dann über ihren Barrelplatz und den kleinen Hang runter, Richtung Valedale See. (Du kannst auch über den Valedalesee dahin gelangen.*) Der Weg geht in Felsboden über, reite dann den Hang hoch. In einer Vertiefung siehst du schließlich den Druidenhain.

* Ich habe versucht dir den kleinen Übergang vom See hinauf zu markieren.

Eiswald

Gefrorene Bäume in Haufen.

 

Der Eiswald ist mitunter das größte Gebiet im Dino Tal und kaum zu verfehlen - einfach in die Bäume reinreiten - teilweise wird er auch schon vor dem eigentlichen Bereich als Eiswald eingeblendet.

Everwinddeponie

Vielleicht sind es die Arbeiter vom North Link, die ihren Müll auf die Silverglade Road geworfen haben.

 

Dieser Geheimort ist auch nicht zu verfehlen. Du musst lediglich in die Lücke zwischen den beiden Hügeln rein, dann hast du es gefunden.

Fischerhütte

Alles, was du von hier sehen kannst, ist Fort Pinta und das Meer.

 

Reite über die Brücke nach Firgrove und dann nach Süden. Dem Strand kannst du nicht durchgängig folgen, aber etwas querfeldein sollte es auch funktionieren.

Die Fischerhütte liegt im Meer, aber die paar Schritte schafft dein Pferd im Galopp ;)

Der gefrorene Talsee

Falls Pferde Schlittschuh laufen würden, wäre das ein sehr beliebter Platz.

 

Die Meldung des Talsees erscheint, sobald ihr von irgendeiner Seite das Eis betretet.

Geheimer Schmugglerort

 

 

Die Schmuggler aus Goldenhills brauchen manchmal einen Ort, um ihre Güter vor dem Arm des Gesetzes zu verstecken.

 

Einfach quer über die Verlorenen Felder reiten oder von der Reitarena aus über das Wasser ;)

Geheimnisvoller Wagen

Ich frage mich, wer hier schläft?

 

Diesen Geheimort zu finden ist ganz leicht! Reite einfach die Rennstrecke der Bobcats hoch zur verlassenen Farm. Es ist die zweite Biegung nach rechts, bevor du auf die kaputte Brücke zureitest.

Gemütliche Picknickstelle

Nicht weit von hier kannst du die Geräusche der Schmiede hören.

 

Ich habe dir hier den einfachsten Weg zur Picknickstelle markiert. Reite die Straße in Richtung Silverglade hoch. Bei der Umzäunung ist eine Lücke, durch die du gehen kannst. Du musst dann ein wenig zwischen den Bergen reiten. Das ist jedoch wesentlich einfacher als zu versuchen, von der Schmiede aus diesen Platz zu erreichen ;)

Hillside Baustelle

Zwischen den Pinien kannst du eine Blockade sehen, die die Straße Richtung Westen blockiert.

 

Von der alten Silverglade Road gehts querfeldein, einen kleinen Hügel hoch und dann bist du auch schon da.

Die Insel der Eisspitze

Dieser Platz erstreckt sich mitten im See, höher als alle anderen.

 

Die Insel könnt ihr mehr oder weniger spiralförmig erreichen - sie liegt direkt neben dem Dinosaurierskelett.

Isendell

Eine Wohnstätte für kalte Personen.

 

Am oberen Eck des gefrorenen Talsees - und auch schon beim Erkunden mit Kamera und Co sieht man eine Art Höhle die wie mit Zähnen verschlossen ist.

Die Kürbis-Klippen

 

 

Du siehst den Vogelscheuchenberg, die Reitarena, das Schloss in Silverglade und Silverglade. Die Brücke nach Moorland taucht hinter den Felsen auf.

 

Reite den Weg entlang - auf den Berg geht es kreiselförmig!

Misslungenes Geschenk

 

 

Ein leichter Fischgeruch, gemischt mit einer frischen Waldbrise.

 

Auf dem Hügel ist ein Haus, umrandet von einem weißen Zaun. Reitet links am Zaun entlang und lasst euch runterfallen - ihr seht dort das Misslungene Geschenk!

Nic Stonegrounds Lagerplatz

 

 

Kühlschränke und Heißluftballone, wie passt das zusammen?

 

Wenn ihr dem Weg des Forschers folgt, gelangt ihr automatisch zu Nic Stonegrounds Lagerplatz.

Die Silverglade-Mine

Die Minen hier gehen bis tief unter Jorvik.

 

Während der normalen Aufträge, musst du hier übrigens auch hinreiten.

Reite also die Straße Richtung Firgrove und halte dich immer etwas rechts vom Weg. Du kannst die Mine zwischen den Bäumen sehen.

Silverglades Observatorium

Der perfekte Ort, um die Sterne zu beobachten, hoch oben in den Bergen.

 

Zum Observatorium gelangst du während der normalen Aufträge ohnehin. Wenn du es früher erkunden möchtest, reite am besten Richtung North Link. Reite vor den Felsgruppen Nordöstlich zu den Hollow Woods und folge der schmalen Straße wieder nach Norden.

Das Tal der gefrorenen Nebel


Der Nebel ist hier noch dichter als anderswo.

 

Ihr gelangt über den gefrorenen Weg dorthin - die Abzweigung ist etwas versteckt. Sucht nach einer Lücke im Zaun und reitet quer durch den Wald.

Das Tor aus Eis

 

Ein anderer Weg aus dem Tal.

 

Beim Erforschen gelangt ihr automatisch über einen Weg zum Tor aus Eis. Leider habe ich den Namen vergessen xD

UFO-Unfallort

Das wurde nicht von Menschenhand gebaut, oder?

 

Das Ufo liegt nordwestlich von North Link und den Everwind Feldern. 

Folge dem schwarzen Weg, der irgendwann vor dir auftaucht.

Unter der Straße

 

 

Man hört Hufe, die auf Holz traben.

 

Reitet auf die rechte Seite der Brücke (von der Erntefeld-Provinz gesehen bzw. wie oben auf dem Bild) und schaut, dass ihr unter der Brücke entlang reitet.

Der verborgene Dinosaurier

 

 

Ein Relikt, das dem Tal seinen Namen gegeben hat.

 

Das Skelett thront auf dem gefrorenen Talsee - nicht zu übersehen, wenn man erstmal in dessen Nähe gelangt ist.

Verlassenes Picknick

 

 

Ein paar Geschäftsbesitzer müssen hier eine Pause gemacht haben. Sie scheinen in Eile gewesen zu sein, da sie dies hier vergessen haben.

 

Bei den Häusern auf der Koppel-Insel auf den kleinen Hügel springen und sofort abbremsen!

Das Versteck des Beobachtungsmeisters

 

Das Versteck einer geheimen Person, oben auf den schneebedeckten Bergen.

 

Der Geheimort liegt hinter dem obersten Grillplatz von Valedale. Man kann auch von Marios Observatorium die Rennstrecke immer geradeaus reiten, dann gelangt man automatisch dorthin.

Versteck für Schmuggler

Es ist sowohl weit, als auch nah zum Moorland Stall.

 

Folge dem Weg bis zum Ende und wende dich am Strand nach links. Jetzt bist du beim "Southsilver Gewässer". Folge dem Strand bis es nicht mehr weiter geht und du hast das Schmugglerversteck gefunden.

Die Wassermühle

Der Fluss fließt gemächlich.

 

Reite den Weg Richtung Valedale. Die Wassermühle liegt links, unterhalb des Weges. Man kann sie nicht verfehlen.